Back to All Events

Frontzahnkronen individualisieren durch CutBack-Techniken

  • Ass. Prof. Dr. Elmar Frank Bahnhofstraße 16/2 74354 Besigheim Germany (map)

13.10.18, Samstag 9:00 - 17:00

Zum Online Buchungsformular / Zum Buchungs-PDF

HIGHLIGHTS

Cut-Back-Technik, Individualisieren, Frontzahnrestaurationen, Seitenzahnrestaurationen, vollanatomisch, Zurückschleifen, Auftragen von Keramik- und Effektmassen, Ästhetik, Strukturieren, Sintern. CEREC-Anwender können heutzutage auf eine große Vielfalt an hoch ästhetischen, keramischen Materialblocks zurückgreifen, so dass in den meisten Fällen ein ansprechendes Ergebnis durch Auswahl und fachgerechte Ausarbeitung des richtigen Blocks erzielbar ist.

Es gibt Fälle, in denen durch gezieltes Zurückschleifen des einen und Auftragen eines anderen Materials (engl. CutBack-Technik) die Individualität der gegebenen Situation optimal nachempfunden werden kann. Gezieltes Aufbrennen von Keramikmasse kann auch in Fällen, in denen z.B. Approximal- oder Okklusalkontakte zu schwach ausgeprägt oder Höcker zu klein sind, nützlich sein und die Neukonstruktion bzw. das erneute Ausschleifen vermeiden helfen.

Anhand von ausgeschliffenen e.max CAD Kronen wird der Umgang mit der Cut-Back-Technik demonstriert und anschließend geübt. Das gezielte Abtragen an den richtigen Stellen (sowohl am Bildschirm als auch manuell am Technikarbeitsplatz), die Materialauswahl kompatibler Keramik- und Effektmassen, das Auftragen, die Brandführung sowie das Finalisieren werden auf einem Niveau vermittelt, das keine fundierten Vorkenntnisse im Verarbeiten keramischer Aufbrennmassen voraussetzt.



Vom Teilnehmer mitzubringen:

Auf Wunsch eigene Front- und/oder Seitenzahnkronen aus e.max CAD auf Modell

Software: aktuelle CEREC Software

Voraussetzung: -

Kursnummer: IL980218

Kursleiter: ZTM Karin Zeisberger, Ass. Prof. Dr. S. + E. Frank

Kursadresse:
Ass. Prof. Dr. Elmar Frank
Bahnhofstraße 16/2
74354 Besigheim

Telefon: 07143 833111

Kursgebühren:
ZA (Nichtmitglied DGCZ): 850,00 € zzgl. MwSt.

ZA (Mitglied DGCZ): 800,00 € zzgl. MwSt.

ZFA: 600,00 € zzgl. MwSt.

Fortbildungspunkte: 10